Hinweis: Haben Sie schon unsere neue APP probiert?
Jetzt bei Google Play Laden im App Store

+49 9162 7544  | +49 9162 7588

Aalangeln

Damit Sie zukünftig erfolgreich auf Aalfang gehen können, verrät Ihnen der Angelshop Gerlinger hilfreiche Tipps für das Angeln des begehrten Speisefisches.

Aalangeln Gewässer

Aale sind Süßwasserfische, die flussabwärts in flachen Gewässerbereichen gefunden werden können. Sie verstecken sich zumeist unter den Wurzeln naheliegender Bäume, in hohem Wassergras oder an Hindernissen im Wasserlauf. Da für die Aale in Ufernähe die größte Aussicht auf Futter besteht, können die Zielfische mit hoher Wahrscheinlichkeit am Übergang von Tiefwasser- zu Flachwasserbereichen gefangen werden. Die ideale Wassertiefe liegt zwischen 25 und 30 cm. Die Zielfische unterliegen keiner Schonzeit und sollten eine Mindestgröße von 40 cm besitzen. Die beste Zeit für einen Fang ist in den frühen Morgenstunden zwischen 5 und 7 Uhr sowie in den frühen Abendstunden zwischen 22 und 0 Uhr.

Aalangeln Köder

In den meisten Fällen benötigen Sie einen lebenden Futterkorb, um Aale fangen zu können. Dazu eignen sich vor allem (Tau-)Würmer, Köderfische und Maden. Zu beachten ist, dass die Zielfische durch ihren feinen Geruchssinn sehr auf die Frische der Köder reagieren. Wir empfehlen Ihnen daher, den Futterkorb vorher nicht einzufrieren, sondern möglichst am selben Tag einzufangen. Verwenden Sie stets kleinere Köder. Aale neigen dazu, mit zu großen Ködern zu spielen und beißen unter Umständen nur schwer an.

Aalangeln Ausrüstung

Da sich die Aale überwiegend unter und um Hindernissen verstecken und aufhalten, benötigen Sie eine Angelrute mit einer Länge von etwa 2,70 m bis 3,60 m. Eine zu kurze Rute limitiert sonst Ihre Möglichkeit, den angebissenen Fisch sicher um die Hindernisse zu lenken. Besonders geeignet sind Angelruten, welche ein starkes Rückrat und eine relativ kleine Spitze haben. Das Wurfgewicht liegt zwischen 30 und 80 Gramm. Als Angelrolle empfehlen wir Modelle mit einer Größe von 3000 bis 4000. Wählen Sie dazu eine robuste monofile Schnur. Als Haken eignen sich mittelgroße bis große Varianten, da sich die Köder (insbesondere Würmer) oftmals um den Haken schlingen und der Aal nicht optimal auf den Haken zubeißen kann.

Das passende Equipment finden Sie natürlich hier in unserem Angelshop:

Wie Sie Ihre gefangenen Aale optimal zubereiten können finden Sie in unserer Anleitung zum Aal räuchern.

Alle Aalangeln Produkte

5 Artikel

5 Artikel

Alle Aalangeln Produkte