+49 9162 7544  | +49 9162 7588

24 Artikel

24 Artikel

Preis = Artikel aus Sonderpreiskatalog | * inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versand | ** inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versand und Sperrgutzuschlag 5,00 €
*** inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versand und Sperrgutzuschlag 7,00 € | ¹ = Unser ehemaliger Hauptkatalogpreis ² = UVP | ³ = Lieferzeit gilt für Versand innerhalb von Deutschland. Lieferungen innerhalb Europa plus 4-6 Werktage

Großes Angebot an Heckbremsen bei Gerlinger

Als Angler steht man vor der Wahl, ob lieber Heckbremse oder Frontbremse. Zunächst ist das auch eine Frage des Preises, die sich dann je nach Zahlungsbereitschaft schnell wieder geklärt haben kann. Mit einer Heckbremse bekommt man auf alle Fälle die einfacher zu bedienende Variante. Allerdings, denn jede Medaille hat auch immer zwei Seiten, ist eine Heckbremse anfälliger für Schmutz und Wasser. Sie bedarf folglich einer gründlicheren Pflege. Bei Gerlinger finden Sie eine breit gefächerte Auswahl an heckgebremsten Angelrollen. Egal ob für Spinnangeln oder Grundangeln, hier bekommt jeder Angelsportler die richtige Rolle mit dem passenden Bremssystem.


Mit einer Heckbremse unkomplizierte Bedienbarkeit

Eine Heckbremse ist bisher bei den günstigeren Modellen der Angelrollen eingebaut. Mittlerweile gibt es sie aber in jeder Preisklasse. Sie ist zwar empfindlicher gegenüber äußeren Einwirkungen der Natur, denn es kann vorkommen, dass die Scheiben der Heckbremse verschmutzt nicht mehr richtig greifen und sich daher schnell abnutzen. Eine Heckbremsen sollte man also nach jeder Benutzung einer gründlichen Reinigung unterziehen. Aber ihr großer Vorteil der unkomplizierten Bedienbarkeit stellt alles andere in den Schatten. Denn bei einer Angelrolle mit integrierter Heckbremse kann der Angler schnell und einfach den Spulenkopf während des Angelns wechseln. Das heißt, die Heckbremse erlaubt eine schnelle Nachjustierung noch beim Drill. Dabei handelt es sich wirklich um eine herausragende Systematik, denn vor allem in Überraschungsmomenten, wenn ein kapitaler Raubfisch am Haken hängt, muss man als Angler schnell reagieren und handeln können, was eine Heckbremse eben gewährleistet. So kann man den Spulenkopf mühelos mit einer Hand erreichen und behält auch in stressigen Momenten die nötige Sicherheit.


Heckbremse vs. Frontbremse

Unter technischen Aspekten sind die nicht zu unterschätzenden Vorteile einer Heckbremse gegenüber eine Rolle mit Frontbremse doch nicht ganz so klar aufzuzeigen. Beide Bremssysteme haben auf alle Fälle ihre Sonnenseiten. Angler haben deswegen an ihren Angelruten sowohl Front- als auch Heckbremsen. Einer Frontbremse wird oftmals nachgesagt, dass sie einen ruckfreien und sanfteren Lauf hat als eine Heckbremse. Aber auch die Heckbremsen wurden im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Angelrollen der Marke Shimano haben beispielsweise eine sogenannte Hypergear-Technik herausgebracht, mit der selbst eine Rolle mit Heckbremse zu einem sanften Lauf auch während des Drill eines großen Fisches geeignet ist. Damit gibt es nun auch äußerst fein justierbare Heckbremsrollen.

4.87 / 5.00 of 3733 gerlinger.de customer reviews | Trusted Shops